Artikel von derwesten.de vom 24.02.2014

BVB verurteilt Nazi-Ruf während Hamburger Schweigeminute

Vor Anpfiff des Bundesligaspiels zwischen Borussia Dortmund und dem Hamburger SV kam es im Dortmunder Fanblock zum Eklat, als ein Nazi-Ruf ertönte. Gegen den mutmaßlichen BVB-Fan wurde Strafanzeige gestellt. Der Verein nahm Stellung zu dem Vorfall und kündigte Aufarbeitung an.

Den gesamten Artikel lesen sie hier