Artikel von derwesten.de vom 27.11.2013

RWE schließt Hooligans aus Verein und Stadion aus

articles.jpgIn der jüngsten öffentlichen Diskussion um den mehr als nur fragwürdigen „Auftritt“ von Hooligans vor der geplanten Vorführung einer Nazi-Doku beim Awo-Fanprojekt am 16. Oktober ist nahezu untergangen, dass es einen weiteren Übergriff von Schlägern aus der Fanszene von Rot-Weiss Essen gegeben hat: Unmittelbar nach dem Spiel der zweiten Mannschaft von RWE gegen die Amateure des MSV Duisburg am Sonntag, 17. November, auf der Sportanlage an der Seumannstraße in Altenessen wurden MSV-Fans von einer Gruppe von sieben bis acht Hooligans angegriffen.

Den gesamten Artikel lesen sie hier