Artikel von morgenpost.de vom 8.10.2013

Berliner AK unterliegt vor Gericht dem 1. FC Lok Leipzig 

Das Landgericht Leipzig untersagt dem BAK die Behauptung, es sei beim Spiel gegen Lok Leipzig am 1. September zu Beleidigungen im VIP-Raum gekommen. Auf der Haupttribüne jedoch schon. 

 

 

Den gesamten Artikel lesen sie hier