Artikel von spiegel.de vom 26.09.2013013

Übergriff in Braunschweiger Fanszene: Keine Eintracht gegen rechts

Antifaschistische Ultras sind im Fanblock von Eintracht Braunschweig während eines Auswärtsspiels verprügelt und rassistisch beleidigt worden. Der Verein spricht von "vereinzelten rechtsradikalen Äußerungen", verspricht weitere Aufklärung - kritisiert aber auch die angegriffenen Fans.
 
 
Den gesamten Artikel lesen sie hier