Artikel ndr.de vom 30.05.2013

Hansa: Pokal-Blamage und Ausschreitungen

Für den FC Hansa Rostock hat es im Endspiel des Landespokals von Mecklenburg-Vorpommern ein böses Erwachen gegeben. Der Fußball-Drittligist, klassenhöchstes Team im Wettbewerb, unterlag am Mittwochabend überraschend dem Nordost-Regionalligisten TSG Neustrelitz mit 0:3 (0:1) und verpasste damit auch die Qualifikation für die erste Runde des DFB-Pokals.

 Den gesamten Artikel finden Sie hier