Artikel Spiegel.de vom 16.02.2013
Vorfall in Donezk: Rechtsextreme attackieren Dortmunder Fanprojekt
 
Bei der Champions-League-Reise des BVB nach Donezk wurden zwei Fanbeauftragte der Borussia angegriffen - von rechten Anhängern ihres Clubs. Der Fall zeigt, wie stark Rechtsextremismus in Teilen der BVB-Fanschaft verankert ist. Der Verein kämpft dagegen an, wirkt aber mitunter machtlos.
 
Den gesamten Artikel finden Sie hier