Artikel Abendzeitung-muenchen.de vom 7.10.2012

Gewalt auf Fußballplatz

Nach Schiri-Attacke: Polizei beobachtet FC Iliria

Nach den Attacken auf einen Schiedsrichter in Rosenheim spielt der Klub FC Iliria nun unter Aufsicht. Kripo und Verband werden aktiv

München - Die Sorge um Thomas K., den übel zusammengeschlagenen Fußball-Schiedsrichter, dauert an. Der Referee vom TV Feldkirchen-Westerham war bei einem A-Klassenspiel in Rosenheim in der Nachspielzeit von Spielern des FC Iliria attackiert worden. Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in München in einer Augenklinik operiert. Laut Polizei wird er bleibende Schäden davontragen.

Den gesamten Artikel finden Sie hier