Artikel welt.de vom 29.06.2012

Ausschreitungen und Schlägereien nach deutschem EM-Aus

Fußballfans geraten in Wuppertal aneinander - 13 Menschen verletzt

Recklinghausen (dapd-nrw). Bei Ausschreitungen zwischen Fußballfans nach dem Sieg der Italiener im EM-Halbfinalspiel gegen Deutschland sind in NRW mehr als ein Dutzend Menschen verletzt worden. In Wuppertal waren nach dem Spiel am Donnerstagabend Tausende Anhänger der deutschen und der italienischen Nationalmannschaft unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten verhinderten mit vielen Kräften und Fahrzeugsperren ein Aufeinandertreffen beider Gruppen. Die Polizei setzte auch Pfefferspray gegen deutsche Fans ein.

Den gesamten Artikel finden Sie hier