Artikel abendblatt.de vom 18.05.2012

Stark klagt an: Schläge, Beschimpfungen und "Hetzjagd"

Frankfurt. Schläge, üble Beschimpfungen und eine „Hetzjagd“: Schiedsrichter Wolfgang Stark hat nach dem skandalösen Relegationsrückspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC (2:2) schwere Vorwürfe gegen einige Berliner Fußball-Profis erhoben. Der FIFA-Referee berichtete in seiner Aussage während der Verhandlung vor dem Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) von Jagdszenen und einer neuen Dimension der Respektlosigkeit.

Den gesamten Artikel finden Sie hier