Artikel nh24.de vom 12.03.2012

Fußball: Antisemitismus ist an der Tagesordnung

Artikel_Bild.jpgVor zwei Wochen ist der israelische Fußball-Profi Itay Shechter vom Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern antisemitischen Beleidigungen ausgesetzt gewesen. Kein Einzelfall, wenn man auf die Basis blickt: In den unteren Spielklassen und auch im Jugendbereich sind judenfeindliche Äußerungen an der Tagesordnung, berichtet Zurek: "Leider kommt es häufig vor. Nicht jede Woche, aber immer wieder."

Den gesamten Artikel finden Sie hier