Artikel Bild.de vom 22.03.2012

Das Hass-Halbfinale zwischen Dortmund und Fürth

Neue Rassismus-Vorwürfe gegen Großkreutz!   Fürth-Spieler Mavraj legt gegen Nationalspieler nach

 Artikel_Bild.jpgIn diesem Pokal-Halbfinale steckte Hass. Viel Hass.

Dortmunds Last-Minute-Triumph in Fürth (1:0 in der 120. Minute) wird von einem Skandal nach Abpfiff überschattet. Nationalspieler Kevin Großkreutz (23) und Fürths farbiger Ex-Schalker Gerald Asamoah (33) beschimpfen sich.
Hat Großkreutz dabei Asamoah rassistisch beleidigt?

Das behauptet Fürths Mergim Mavraj (25), der die beiden trennte: „Gerald muss sich nicht von einem pubertierenden Jungen wegen seiner Hautfarbe beleidigen lassen.“

Und Mavraj legt nach: „Ich will darüber gar nicht mehr sprechen. Was er gesagt hat, tut eigentlich nichts mehr zur Sache. Aber die Wortwahl war schon fraglich. Es war etwas bezüglich seiner Herkunft. Schade, dass man heutzutage noch über solche Dinge sprechen muss. Das hat man doch nicht nötig als Nationalspieler. Großkreutz weiß ganz genau, was er gesagt hat. Über die Medien werde ich es nicht sagen, was anderes ist, wenn der DFB eine Stellungnahme von mir einfordern wird!“

Den gesamten Artikel finden Sie  hier