Artikel n-tv.de vom 17.09.2011

Fußball-Randale in FrankfurtRostock klagt über Unbelehrbare

Anhänger von Hansa Rostock versuchen vor der Zweitligapartie bei Eintracht Frankfurt Polizeifahrzeuge in Brand zu stecken, danach kommt es zu Schlägereien mit den Heimfans. Während der Spiels veranstaltet der Gästeblock eine wahre Pyroshow. Hansa-Trainer Peter Vollmann sagt: "Ich schäme mich dafür".

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat die Ausschreitungen von einigen seiner Anhänger während der Partie am Freitagabend bei Eintracht Frankfurt scharf verurteilt. "Sie sind einfach unbelehrbar trotz aller Versprechungen. Ich kann mich dafür nur entschuldigen", sagte Trainer Peter Vollmann nach der 1:4-Niederlage. Im Radio wurde der 53-Jährige noch deutlicher: "Ich schäme mich dafür, ja." 

Den gesamten Artikel finden Sie hier