Artikel Berliner-Zeitung.de vom 25.02.2012

KAISERSLAUTERN GEGEN MAINZ

Randale nach Derby Mainz-Kaiserslautern 

Der FSV Mainz 05 hat im prestigeträchtigen Rheinland-Pfalz-Derby einen überlegenen Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern gefeiert. Nach dem Spiel haben Fußball-Fans beider Clubs randaliert. Die Polizei trennte die rivalisierenden Fangruppen gewaltsam.

Auf die Derby-Demütigung der schlimmsten Sorte folgte der Spießrutenlauf. Beschimpfungen und Hohn aus der eigenen Fankurve schlugen den Spielern des 1. FC Kaiserslautern nach der 0:4 (0:3)-Pleite beim FSV Mainz 05 entgegen, auch die Entlassung von Trainer Marco Kurz wurde gefordert. „Wir sind Lauterer und ihr nicht!“, riefen die treuen Anhänger - es war die Quittung für eine keineswegs bundesligataugliche Leistung. 

Den gesamten Artikel finden Sihier