Artikel Welt.de vom 10.01.2012

Gewalt in Stadien nimmt zu

Artikel_Bild.jpgMit Hilfe der vernünftigen Fans soll aber zumindest das Abbrennen von Pyrotechnik in den Arenen beendet werden, denn nach einer vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Deutsche Fußball Liga (DFL) in Auftrag gegebenen Umfrage lehnt die große Mehrheit der Anhänger gefährliche Feuerwerkskörper in den Stadien ab.                                                              

 „Die an Deutlichkeit kaum zu überbietende Meinung der Fans unterstützt die konsequente Haltung von DFB und DFL. Der gefährliche Einsatz der Pyrotechnik ist nicht, wie immer behauptet, ein Bestandteil der Fan-Kultur - das unterstreichen die ermittelten Zahlen ausdrücklich", sagte DFL-Geschäftsführer Holger Hieronymus am Dienstag in der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main.

Angesichts wachsender Gewalt in den Fußball-Stadien ist eine Abschaffung der Stehplätze nach englischem Vorbild derzeit noch kein Thema.

Den gesammten Artikel finden Sie hier