Artikel de.indymedia.org vom 21.6.2010

clock.jpg Erlangen: Antirassistisches Fußballturnier

Am 19./20. Juni fand in Erlangen das antirassistische Fußballturnier der "banda sinistra" und von "Fiasko Nürnberg" statt, bei dem eindrucksvoll gezeigt wurde, wie Fußball ohne Nationalismus aussehen kann. Am Wochenende des 19. und 20. Juni 2010 fand in Erlangen inmitten des nationalen WM-Trubels die neue Auflage des antirassistischen Fußballturniers der "banda sinistra" statt. Unterstützt wurde die Veranstaltung dieses Jahr von der antifaschistischen Würzburger Ultragruppierung "Fiasko Nürnberg". So demonstrierten Linke und Fußballfans Hand in Hand, was sie von der Fußball-WM der Männer in Südafrika und dem hierzulande stattfindenden Hurra-Patriotismus halten. (Quelle: de.indymedia.org vom 21.6.2010)

Den gesamten Artikel finden sie hier