Wir wollen dazu beitragen, alle Gefährdungen der sozialen Demokratie, besonders aber die Bedrohungen durch Rassismus und Rechtsextremismus, abzuwehren.

(Aus dem Leitbild von Arbeit und Leben)  
Startseite arrow Links
Projekte | Initiativen
  Weblink
image Initiative für mehr gesellschaftliche Verantwortung im Breitensport - Fußball (IVF)
Inhaltlich steht IVF auf drei Säulen: Anfang 2009 hat sich unsere Initiative gegründet, um die Integration und Toleranz im Leipziger Fußball zu stärken. Uns eint der Gedanke, dass besonders der Breitensportfußball, in dem allein in Leipzig 10.000 Ak
image Streetbolzer
Straßenfußballprojekt aus Kassel
image Sparkassen FAIRPLAY SOCCER TOUR 2010
Die Fairplay Soccer Tour ist ein bundesweit angelegtes Integrationsprojekt, welches auf der Grundlage bereits erfolgreich durchgeführter langjähriger Projekte durch die Initiatoren beruht. Die angesprochenen Projekte stehen nachweislich in Mitteldeut
image „love sports - hate neonazism“
„love sports - hate neonazism“ – Unter diesem Motto startet heute eine überregionale Kampagne zur Förderung alternativer Fußballklubs, gegen rechte Gewalt und Rassismus. Hintergrund sind regelmäßige Neonaziattacken vor allem auf Klubs und Fans, die s
image Zweikampfverhalten
Zweikampfverhalten ist eine konkrete Reaktion auf Gewalttätigkeit im Jugendfußball. Zielgruppe sind Mädchen und Jungen im Alter zwischen 13 und 18 Jahren.
image FairPlay. Viele Farben. Ein Spiel
Die Initiative wurde 1997 im Rahmen des Eu-Jahres gegen Rassismus gegründet und führt seit dem Aktivitäten gegen Diskriminierung im österreichischen Fußball durch.
image Rote Karte Rheinland
Die Aktion Rote Karte Rheinland ist ein Projekt der awolon - Trainerkollektiv Köln / Leverkusen und der Headbanker Leverkusen.
image Mondiali Antirazzisti
Antirassistische Weltmeisterschaft
image Wir gegen Gewalt
Ist eine Initiative des Fußball- Verbandes- Mittelrhein und seiner neun Fußballkreise.
image "Deine Aktion gegen Gewalt"
Gemeinsam mit dem FC Schalke 04, dem Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen, den Fußball- Verbänden Mittel- und Niederrhein startet GAZPROM Germania diesen Wettbewerb.
image Gazprom Sport: Gib Gas gegen Gewalt
Mit „Gib Gas gegen Gewalt“ startete die Gazprom Germania GmbH, als Hauptsponsor des FC Schalke 04, eine langfristig angelegte Initiative zur Förderung gewaltpräventiver Sozialarbeit im Fußball.
image Sport gegen Gewalt
Im Rahmen der „sozialen Offensive des Sports“ hat der Landessportverband Schleswig-Holstein 1994 mit Unterstützung der Landesregierung das Projekt „Sport gegen Gewalt, Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit“ ins Leben gerufen.
image GIRLS CAMP Leipzig
In einem sechstägigen Projekt versuchten 19 Mädchen aus dem Irak, der Türkei, Ungarn und Deutschland eine eigene und zuleich gemeinsame Sprache zu finden.
image Von der Rolle e.V.
Unter dem Motto "Go Skating- Against Fascism" bietet der Von der Rolle e.V. eine lokale Veranstaltungs- und Diskussionsreihe, BMX- und Skateboardkurse für Anfänger und Infoabende rund um die Szenesportarten an.
image Fußball gegen Gewalt- Sportler reichen sich die Hand
Ziel ist es, Spieler, Trainer, Zuschauer und Schiedsrichter für mehr Toleranz untereinander zu gewinnen. Dazu gehört nicht nur der nötige Respekt auf dem Platz. Vielmehr muss auch allgemein vermittelt werden, was die Sportart Fussball überhaupt bedeu
image Verein für Sport und Jugendsozialarbeit e.V. (VSJ)- eine Initiative der Sportjugend Berlin
Der Verein für Sport und Jugendsozialarbeit e.V. (VSJ) wurde auf Initiative der Sportjugend Berlin gegründet, um ihm 1996 die Trägerschaft der erfolgreichen Jugendprojekte aus dem Nachfolgeprogramm "Jugend mit Zukunft- gegen Gewalt" zu übertragen.
image Integration durch Sport
Der Deutsche Sportbund und seine Mitgliedsorganisationen blicken auf eine langjährige Erfahrung im Bereich der Migrationsarbeit zurück. Integration ist seit über 18 Jahren eine große gesellschaftliche Aufgabe mit vielen Facetten.
image Football united- open space
Football- United ist eine Initiative, die einen Aktionstag für große Gruppen (Schulen, Vereine) gegen Gewalt und Rassismus auf dem Fußballplatz anbietet.
image Dem Ball is´egal wer ihn tritt e.V.
Antirassistisches Bildungsprojekt, welches sich in erster Linie an fußballinteressierte Schüler und Jugendliche sowie ihre Betreuer und Pädagogen richtet.
image Kick it out!
Kick It Out works throughout the football, educational and community sectors to challenge racism and work for positive change.
image Fussball- Lernen- Global
Fußball-Lernen-Global vermittelt Kontakte zu Partnern des Südens und begleitet die gemeinsamen Lernprozesse. Fußball-Lernen-Global versteht sich als Netzwerk und Plattform engagierter Schulen.
image KICKFAIR
KICKFAIR verwirklicht Bildungsprojekte mit entwicklungspolitischem Ansatz. Dies geschieht über pädagogische Inszenierungsformen des Fußballs, insbesondere der Spielmethode „Straßenfußball für Toleranz“.
image streetfootballworld
Seit 2002 vernetzt streetfootbalworld die relevanten Akteure im Feld Entwicklung durch Fußball mit dem Ziel, globale Partnerschaften für Entwicklung zu fördern.
image Show Racism the Red Card
Welcome to Show Racism the Red Card. The campaign against racism in football and society.
image Fußballvereine gegen rechts
Die Initiative "FUSSBALLVEREINE GEGEN RECHTS" ist Gründungsmitglied des in 2007 gegründeten "Dürener Bündnisses gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt".
image Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte (BAG)
Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte (BAG) ist ein fachlicher Zusammenschluß deutscher Fußballfanprojekte, die präventive, aufsuchende und sozialpädagogische Arbeit mit jugendlichen und jungerwachsenen Fußballfans leisten.
image Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS)
Die KOS berät und begleitet im Rahmen des Nationalen Konzepts Sport und Sicherheit (NKSS) die Fan-Projekte in Deutschland.

ImageLinks v1.0.4 - de von nik-o-mat.de
 

Förderung ::

log1.jpg Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms
„TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN".

Kontakt & Infos ::

Sport statt Gewalt
Zentrum Demokratische Bildung
 Heinrich-Nortdhoff-Straße 73
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361-891305-0
Fax: 05361-891305-8
 

Page was generated in 0.049903 seconds | Valid XHTML & CSS | Copyright © 2008 by ARUG | Design by ah-68