Wir wollen dazu beitragen, alle Gefährdungen der sozialen Demokratie, besonders aber die Bedrohungen durch Rassismus und Rechtsextremismus, abzuwehren.

(Aus dem Leitbild von Arbeit und Leben)  
Startseite
Artikel bundesliga.t-online.de vom 7.4.2011 PDF Drucken E-Mail
Sport + Gewalt

Artikel_Bild.jpgDie Geister, die der deutsche Fußball rief

Eine Kolumne von Jonny Giovanni

"No sports", lautet ein berühmter Ausspruch des Politikers Winston Churchill. "No politics", wünschen sich immer wieder die Sportler. Aber das ist nicht so leicht, wie es umgekehrt für den britischen Premierminister war, jede körperliche Ertüchtigung zu meiden. Denn vieles ist politisch. Sogar die Fußball-Fans. (Quelle: bundesliga.t-online.de vom 7.4.2011)

Den gesamten Artikel finden sie hier

 
Artikel juraforum.de vom 7.4.2011 PDF Drucken E-Mail
Veranstaltungen

clock.jpgGewalt, Gerechtigkeit und Forschen mit Menschen: RUB-Ringvorlesungen im Sommersemester

Nicht nur die Reihe Hörsaal City beschäftigt sich anlässlich der Frauen-WM mit dem Thema Fußball, auch in einer öffentlichen Ringvorlesung der RUB-Kriminologie dreht sich im Sommersemester alles um das runde Leder. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und ist Teil der öffentlichen Ringvorlesungen an der RUB. Das Programm des „offenen Hörsaals“ steht jetzt im Internet (http://www.rub.de/ringvorlesungen). (Quelle: juraforum.de vom 7.4.2011)

Den gesamten Artikel finden sie hier

 
Artikel express.de vom 5.4.2011 PDF Drucken E-Mail
Sport + Gewalt

Artikel_Bild.jpg„Ich fürchte, die Gewalt nimmt noch weiter zu“

München – In St. Pauli trifft ein Bierbecher einen Schiedsrichter. In München protestierte der Fanklub Schickeria mit aggressiven Transparenten gegen Bayern-Präsident Uli Hoeneß. Wir sprachen mit Gunter A. Pilz, Fanforscher am Institut für Sportwissenschaft der Universität Hannover. (Quelle: express.de vom 5.4.2011)

Den gesamten Artikel finden sie hier

 
Artikel mz-web.de vom 4.4.2011 PDF Drucken E-Mail
Sport + Gewalt
articles.jpg

Hooligans gehen auf Spieler der eigenen Mannschaft los

 Warschau/DPA Hooligans aus dem EM-Gastgeberland Polen schrecken auch vor Angriffen auf Spieler der eigenen Mannschaft nicht zurück. Nach einer Niederlage des Warschauer Vereins Legia beim Heimspiel gegen Ruch Chorzow beschimpfte und bespuckte ein Fan den Legia-Verteidiger Jakub Rzezniczak. Das berichtete die polnische Tageszeitung «Gazeta Wyborcza» (Montag). Dem in der Fanszene bekannten Mann war es trotz Absperrungen gelungen, auf den Rasen zu kommen. Dem sich wehrenden Spieler verpasste er eine Ohrfeige. (Quelle: mz-web.de vom 4.4.2011)

Den gesamten Artikel finden sie hier

 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 271 - 288 von 3365

Förderung ::

log1.jpg Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms
„TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN".

Kontakt & Infos ::

Sport statt Gewalt
Zentrum Demokratische Bildung
 Heinrich-Nortdhoff-Straße 73
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361-891305-0
Fax: 05361-891305-8
 

Page was generated in 0.077848 seconds | Valid XHTML & CSS | Copyright © 2008 by ARUG | Design by ah-68