Wir wollen dazu beitragen, alle Gefährdungen der sozialen Demokratie, besonders aber die Bedrohungen durch Rassismus und Rechtsextremismus, abzuwehren.

(Aus dem Leitbild von Arbeit und Leben)  
Startseite
Artikel sueddeutsche.de vom 21.08.2012 PDF Drucken E-Mail

Rassismus in Fußballstadien

Ab zum Idiotentest

Dresdens dunkelhäutiger Stürmer Mickaël Poté wurde im Chemnitzer Stadion mit Affenlauten provoziert - nun ermittelt der DFB. Für den Verband geht es darum, die Null-Toleranz-Linie gegen Rassimus zu definieren, allerdings muss auch die letzte Chance zum Dialog genutzt werden. Ein Idiotentest für Stadion-Stammgäste erscheint gar nicht so abwegig.

Den gesamten Artikel finden Sie hier

 

 

Förderung ::

log1.jpg Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms
„TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN".

Kontakt & Infos ::

Sport statt Gewalt
Zentrum Demokratische Bildung
 Heinrich-Nortdhoff-Straße 73
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361-891305-0
Fax: 05361-891305-8
 

Page was generated in 0.035345 seconds | Valid XHTML & CSS | Copyright © 2008 by ARUG | Design by ah-68