Wir wollen dazu beitragen, alle Gefährdungen der sozialen Demokratie, besonders aber die Bedrohungen durch Rassismus und Rechtsextremismus, abzuwehren.

(Aus dem Leitbild von Arbeit und Leben)  
Startseite
Artikel welt.de vom 29.06.2012 PDF Drucken E-Mail

Ausschreitungen und Schlägereien nach deutschem EM-Aus

Fußballfans geraten in Wuppertal aneinander - 13 Menschen verletzt

Recklinghausen (dapd-nrw). Bei Ausschreitungen zwischen Fußballfans nach dem Sieg der Italiener im EM-Halbfinalspiel gegen Deutschland sind in NRW mehr als ein Dutzend Menschen verletzt worden. In Wuppertal waren nach dem Spiel am Donnerstagabend Tausende Anhänger der deutschen und der italienischen Nationalmannschaft unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten verhinderten mit vielen Kräften und Fahrzeugsperren ein Aufeinandertreffen beider Gruppen. Die Polizei setzte auch Pfefferspray gegen deutsche Fans ein.

Den gesamten Artikel finden Sie hier

 

Förderung ::

log1.jpg Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms
„TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN".

Kontakt & Infos ::

Sport statt Gewalt
Zentrum Demokratische Bildung
 Heinrich-Nortdhoff-Straße 73
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361-891305-0
Fax: 05361-891305-8
 

Page was generated in 0.043245 seconds | Valid XHTML & CSS | Copyright © 2008 by ARUG | Design by ah-68