Wir wollen dazu beitragen, alle Gefährdungen der sozialen Demokratie, besonders aber die Bedrohungen durch Rassismus und Rechtsextremismus, abzuwehren.

(Aus dem Leitbild von Arbeit und Leben)  
Startseite
Artikel Zeit.de vom 09.01.2012 PDF Drucken E-Mail

 Rechtsextreme Parolen: Schiedsrichter suspendiert

Artikel_Bild.jpg

"Wir haben den Schiedsrichter am 27. Dezember zu einer Aussprache gebeten, nachdem wir erfahren haben, dass er auf seiner Facebook-Seite unter falschem Namen eine fremdenfeindliche Haltung propagiert. Er hat es zugegeben und sich entschuldigt", sagte Fleske. Das Facebook-Profil ist mittlerweile gelöscht worden.

Berlin (SID) - Wegen rechtsextremistischer Parolen im Internet ist ein Schiedsrichter des Fußball-Kreises Ost-Uckermark vorerst suspendiert worden. Einen entsprechenden Bericht der Märkischen Oderzeitung bestätigte der Vorsitzende Frank Fleske dem SID. In den kommenden Tagen soll es zur Verhandlung vor dem Sportgericht kommen.

Den gesammten Artikel finden Sie hier

 

 

 

Förderung ::

log1.jpg Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms
„TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN".

Kontakt & Infos ::

Sport statt Gewalt
Zentrum Demokratische Bildung
 Heinrich-Nortdhoff-Straße 73
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361-891305-0
Fax: 05361-891305-8
 

Page was generated in 0.079733 seconds | Valid XHTML & CSS | Copyright © 2008 by ARUG | Design by ah-68