Wir wollen dazu beitragen, alle Gefährdungen der sozialen Demokratie, besonders aber die Bedrohungen durch Rassismus und Rechtsextremismus, abzuwehren.

(Aus dem Leitbild von Arbeit und Leben)  
Startseite arrow Veranstaltungen
Veranstaltungen
Artikel die-kirsche.de vom 4.4.2011 PDF Drucken E-Mail

clock.jpg„Ultras“ im Blickpunkt - Podiumsdiskussion im Borusseum

 Der Begriff ist weit gefasst, er hat viele Facetten und doch finden sich weltweit Gruppen unter diesem wieder: „Ultrá“. In Dortmund gibt es die bekannten drei Gruppen „The Unity“, „Desperados“ und auch schon seit längerem die „Jubos“, die sich als Ultra-Gruppierungen sehen. Sie machen sich viele Gedanken um ihren Verein und die Stimmung im Stadion, gestalten kreative Choreografien und stehen doch häufig im Zentrum von Kritik der Medien oder anderer Fans. Am Freitag, den 1. April 2011, fand in Dortmund eine Podiumsdiskussion zu diesem Thema statt. (Quelle: die-kirsche.de vom 4.4.2011)

Den gesamten Artikel finden sie hier

 
Artikel shz.de vom 2.4.2011 PDF Drucken E-Mail

clock.jpgNazi-Ideologie hat keine Chance auf dem Fußballplatz

Ausstellung "Tatort Stadion" kommt ins Rathaus / Rahmenprogramm bietet Hilfe im Umgang mit Rassisten im Verein und unter den Fans (Quelle: shz.de vom 2.4.2011)

Den gesamten Artikel finden sie hier

 
Artikel kn-online.de vom 1.4.2011 PDF Drucken E-Mail

clock.jpgAusstellung "Tatort Stadion" gegen Rassismus und Rechtsradikalismus

Neumünster - „Tatort Stadion 2“ ist landesweit erstmals in Neumünster zu sehen. Der Kreisfußballverband und das „Bündnis gegen Rechts“ ergänzten die Ausstellung, die sich gegen Rechtsradikalismus und Rassismus im Fußballsport wendet, mit Workshop und Fachvortrag, einer Podiumsdiskussion und dem Film „Gegengerade“. (Quelle: kn-online.de vom 1.4.2011)

Den gesamten Artikel finden sie hier

 
Artikel allgemeine-zeitung.de vom 31.3.2011 PDF Drucken E-Mail

clock.jpgJugendausschuss sieht Redebedarf

EPPELSHEIM Gewalt und Unsportlichkeiten nehmen überhand / Forum in Eppelsheim

„Gegen Gewalt und Unsportlichkeiten im Jugendfußball” - so lautet das Thema, das am 12. April, 19 Uhr, bei einem Jugendforum im Vereinsheim des VfL Eppelsheim diskutiert werden soll. Und zwar aus gutem Grunde, wie Initiator Karlheinz Best vom Jugendausschuss des Fußball-Kreises Alzey-Worms erläutert. In den vergangenen Monaten hätten sich die negativen Vorfälle auf den Fußball-Plätzen doch arg gehäuft, so der Vorsitzende: „Seit Beginn dieser Saison häufen sich entsprechende Anzeigen und Beschwerden beim Kreisjugendausschuss”, skizziert der Bechtolsheimer. (Quelle: allgemeine-zeitung.de vom 31.3.2011)

Den gesamten Artikel finden sie hier

 
Artikel mut-gegen-rechte-gewalt.de vom 28.3.2011 PDF Drucken E-Mail

clock.jpg„Politik hat im Stadion nichts zu suchen!“

Für viele Funktionäre und Fans ist das Fußballstadion immer noch ein „politikfreier“ Raum. Das gilt für sie vor allem dann, wenn es um die Auseinandersetzung mit Diskriminierung im eigenen Verein oder der eigenen Fankurve geht. Die Ausstellung „Tatort Stadion 2“, die derzeit in Berlin Kreuzberg gastiert, widmet sich dem Thema. (Quelle: mut-gegen-rechte-gewalt.de vom 28.3.2011)

Den gesamten Artikel finden sie hier

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 10 - 18 von 249

Förderung ::

log1.jpg Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms
„TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN".

Kontakt & Infos ::

Sport statt Gewalt
Zentrum Demokratische Bildung
 Heinrich-Nortdhoff-Straße 73
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361-891305-0
Fax: 05361-891305-8
 

Page was generated in 0.022435 seconds | Valid XHTML & CSS | Copyright © 2008 by ARUG | Design by ah-68